Active coaching and individual solutions for successful independence

Changed framework conditions can lead to a professional reorientation. Reuss Private offers client advisors who are looking to work independently a comprehensive infrastructure and a wide network for their personal business model.

As a securities trader that is regulated by FINMA and thanks to the licenses from the superordinate holding company Reuss Private Group AG in Germany and Liechtenstein, in collaboration with you we develop comprehensive solutions for investment advice, asset management and family office. This enables customers to be looked after efficiently from one single source, including the consolidation of all custodians and a uniform reporting system.

Based upon the company status, customer base, business area and strategic goals for the future, we will develop a business plan for you for an implementation that meets your objectives and has long-term prospects of success. In terms of the practical implementation, we discuss different solutions such as the appointment of partners, tied agents, outsourcing, company mergers, cooperation models or joint ventures that can be oriented both nationally and internationally.

Your added value

  • Multi-bank platforms
  • CRM tool with total customer commitment and a ticket system
  • Client platform for funds, pension schemes and foundations
  • Family office services
  • Cross border expertise with market access in the EU and EEA area
  • Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Finanzdienstleistungsbranche
    Felix Brem,

    Über die Chancen und Auswirkungen der Digitalisierung wird momentan in allen Bereichen des Lebens geschrieben. Sei dies im Gesundheitswesen, in der Industrie oder im Journalismus. Auch die Finanzbranche ist von diesem Trend betroffen: Fintech spriessen wie Pilze aus dem Boden und Roboadvisor-Anbieter versprechen effizientere und bessere Beratung. Doch was bedeutet das alles für Vermögensverwalter?

  • Von der Grossbank zum Vermögensverwalter
    Felix Brem,

    Partner und Kundenberater Marco Obrecht ist seit rund eineinhalb Jahren bei Reuss Private und erzählt im Interview, warum er von einer Grossbank zu einem Vermögensverwalter gewechselt ist und welche Chancen, aber auch Herausforderungen dies mit sich bringt.

  • Studie zu den Regulierungsfolgen für Vermögensverwalter
    Felix Brem,

    Die zunehmende Regulierungsdichte wird die Vermögensverwalter vor grosse Herausforderungen stellen. Noch herrscht grosse Unsicherheit, wie sich die Branche aufgrund von FIDLEG und FINIG entwickeln wird. Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, führt das Institut für Finanzdienstleistungen Zug (IFZ) mit Unterstützung von UBS, BDO, REUSS PRIVATE sowie dem VQF eine Umfrage unter den direkt betroffenen Vermögensverwaltern durch.